friends training on the beach


Fettverbrennen, aber richtig!

Unabhängig davon, wie viel Sport Sie betreiben und wie gesund Sie sich ernähren, ist die Basis für schnelle und vor allem gesunde Fettverbrennung Ausgeglichenheit und Entspannung. Das Schlimmste was ihnen beim Abnehmen zustoßen kann ist Stress. Stress wirkt sich sehr negativ auf unser Wohlbefinden und auch auf unseren Körper aus. Außerdem ist Stress eine der Hauptgründe für sinkende Motivation und kann den Spaß am Abnehmen verderben. Um am schnellsten abnehmen zu können und mit Ihrem Ernährungs- und Sportplan rasche und vor allem positive Erfolge zu erzielen, sollten Sie als erstes daran Arbeiten ihren Stresslevel zu senken.

Ausdauer trainieren und dabei abnehmen

Dami Sie am schnellsten abnehmen können, ist es nicht unbedingt nötig sich in einem Fitnessstudio anzumelden. Das Stichwort, wenn es um abnehmen geht, ist Ausdauertraining. Durch sportliche Betätigungen, wie etwa Walking, Joggen oder Schwimmen ist schnelles abnehmen so gut wie vorprogrammiert.

Gerade für Anfänger ist es dabei wichtig, langsam mit etwa 15 Minuten am Stück, dafür aber  mindestens drei Mal die Woche anzufangen. Die Dauer der Tätigkeiten steigern Sie dann Woche für Woche, um zum Beispiel fünf Minuten, bis Sie auf eine Zeit von mindestens 30 bis 40 Minuten kommen (ab diesem Zeitpunkt werden Sie eine Steigerung ihrer Kondition und der Fettverbrennung bemerken). Möchten Sie noch mehr machen, sollten Sie zuerst die Häufigkeit und erst im Anschluss daran die Dauer steigern.

Was für Muskelaufbau gut ist, muss nicht für die Fettverbrennung gut sein

Um Muskeln aufzubauen ist es gut, Übungen zu variieren und regelmäßig an seine Grenzen zu stoßen. Doch was für den Muskelaufbau günstig ist und diesen beschleunigt verlangsamt die Fettverbrennung.

Will man jedoch am schnellsten abnehmen, so ist es wichtig, vor allem am Anfang, beim Ausüben von Ausdauersport einen niedrigen Puls zu halten – ein Richtwert wäre 130 Schläge pro Minute. Wie schon oben erwähnt, sollten Anfänger eher auf Dauer, als auf Intensität setzten. Dabei kann bei allen Tätigkeiten gesagt werden, dass diese an der frischen Luft ausgeübt unser Immunsystem und den Stoffwechsel noch besser anregen.

Der Fettstoffwechsel muss aktiviert werden

Bevor Sie joggen, walken oder schwimmen gehen, sollten Sie möglichst keine Energieriegel oder Bananen zu sich nehmen de.wikipedia.org. Diese bewirken nämlich, dass der Körper anstatt des Fettspeichers, die Kohlenhydrate zur Energiegewinnung benutzt was dem Abnehmen entgegenwirkt. Trainiert man jedoch hungrig, wird die Fettverbrennung noch mal angekurbelt. Natürlich sollte man dabei nicht total ausgehungert sein, sondern zum Beispiel noch vor dem Frühstück, wo der höchste Fettumsatz möglich ist, trainieren. Ein guter Tipp an dieser Stelle wäre, zwei Stunden vor dem Training nichts mehr zu essen

Nach dem Training essen?

Da die Fettverbrennung nach dem Training weiterhin im Gange ist, sollte man auf Kohlenhydrate in Form von zum Beispiel Nudeln und Brot verzichten und dafür auf Obst. Gemüse, Fleisch und Fisch zurückgreifen. Am Besten sollte man darauf achten statt der 3 großen Mahlzeiten 5-6 kleinere Mahlzeiten zu sich zu nehmen. Dabei ist das Frühstück die wichtigste Mahlzeit von allen.

Tipp an alle Männer

https://de.wikipedia.org/wiki/Ketogene_Di%C3%A4t.6em;">Für diejenigen Männer unter uns, die am schnellsten abnehmen möchten, jedoch sehr gerne Bier trinken, sollte gesagt werden, dass eine Flasche Bier dem Bauch mit ca. 225 Kalorien zusetzt. Jeden Abend ein Bier kann sich ganz schön summieren und diese Kalorien müssen erst einmal abgebaut werden. Auch Wein sollte an dieser Stelle nicht unterschätzt werden. Jedes Glas Wein bremst die Fettverbrennung. Reduzieren Sie deshalb, wenn Sie wirklich Abnehmen wollen den Verzehr von Alkohol.

Rate this post