aronia juice 1


Aroniasaft ist seit einiger Zeit auch in Deutschland erhältlich und die Aroniabeere wird in Deutschland auf Aronia Plantagen angebaut angebaut.Bereits zu DDR Zeiten gab es in der Umgebung von Dresden schon Aronia Plantagen.Die Plantagen wurde nach der Wende wieder aufbereitet und erweitert.Ursprünglich kommt die Aroniabeere aus dem Norden Amerikas und wurde dort schon von den Ur-Einwohnern als für den Menschen sehr wertvolle Beere erkannt.Inzwischen gibt es weltweit zahlreiche Studien,die die positivem Eigenschaften der Aroniabeere untersucht haben.

Aroniasaft hat eine positive Auswirkung auf die Verdauung und den Stuhlgang.Die verdauungsfördernden Ballaststoffe der Aroniabeere regen den Darm an und sorgen so für eine bessere Verdauung.Ballaststoffe werden vom Körper nicht verdaut und passieren den Darmtrakt.Während die Ballaststoffe den Darm passieren sorgen sie zusätzlich für ein Sättigungsgefühl und stärken die Darmwand. Aroniabeeren enthalten viel Vitamin C und regen somit den Stoffwechsel an.Auf diese Weise kann überschüssiges Bauchfett abgebaut werden.

aronia in hands

Die in der Aroniabeere enthaltenen Vitamine und Mineralien können den Körper bei einer Diät zusätzlich unterstützen und Mangelerscheinungen im Zuge einer Diät ausgleichen.Auch während einer Diät sollte man immer auf eine ausgewogene Ernährung achten und viel trinken.

Die Verzehrempfehlung beim Aronia Saft liegt bei 2 x 50 ml am Tag.Der Saft sollte 50:50 mit Wasser oder einem anderen Saft gemischt werden,so kann er vom Körper besser aufgenommen werden.Trinken sollte man den Saft immer nach den Mahlzeiten,nach dem Frühstück und nach dem Abendessen de.wikipedia.org.Ein Messglas für den Saft finden Sie im Aronia Shop.Mit dem Glas können Sie die empfohlene Menge Saft genau abmessen.Trinken Sie Aronia nicht ohne vorher etwas gegessen zu haben,durch die Ballaststoffe kann der Saft sonst evtl. zu einem Unwohlsein führen.

Rate this post